Holding a Flower

Über Mich

The final Stage of Healing is using what happened to you to help others.

Ich bin Christina Schotte, „Baujahr“ 1969.

Das Thema Psychologie faszinierte mich schon immer und zieht sich durch mein Leben, wie ein roter Faden.

 

Bedingt durch die Leitung einer Selbsthilfe Gruppe für Betroffene von emotionalem Missbrauch liegen mir diese Klienten besonders am Herzen.

Meine Therapie Schwerpunkte liegen daher auf den schwerwiegenden Folgen, die toxische Beziehungen und emotional nicht verfügbare Eltern bzw., eine belastete Kindheit, verursachen können.

(Bindungsstörungen, Depressionen, Ängste, somatische Störungen)

Ich arbeite mit klinischer Hypnose in Kombination mit Elementen der kognitiven Verhaltenstherapie, sowie der Ego-State-Therapie.

Das Thema Trauma liegt mir ganz besonders am Herzen und ich spezialisiere mich durch ständige Fortbildungen auf diesen anspruchsvollen Bereich.

Die schwerwiegenden Folgen eines unentdeckten Traumas werden oft nur symptomatisch behandelt und die eigentliche Ursache bleibt unentdeckt.

So haben viele Klienten bereits langjährige Therapieerfahrung aber konnten nie zum Kern ihres Leidens durchdringen.

Leidet ein Patient, beispielsweise, wiederholt unter depressiven Episoden und die Ursache dafür ist eine Traumatisierung in der Kindheit, so wirken die klassischen Therapieformen oft leider nicht.

Um mehr über das Thema Trauma und die weitreichenden Folgen zu erfahren, besuchen Sie gerne meinen Blog:

https://hilfebeiemotionalemmissbrauch.blogspot.com/

Psychotherapie

Ich bin Mitglied im VfP (Verband freier Psychotherapeuten) und betreibe somit eine Selbstzahlerpraxis.

Das heißt, die Kosten für Ihre Therapie werden von den regulären Krankenkassen nicht oder nicht in vollem Umfang übernommen.

(Einige, private Krankenkassen übernehmen einen Teil der Kosten und unter bestimmten Umständen übernimmt sogar die gesetzliche Krankenkasse einen Teil der Kosten – sprechen Sie mich dazu gerne an.)

Der Vorteil für Sie ist, dass ich nicht an Regelverfahren gebunden bin, sondern in der Wahl meiner Therapiemethode frei bin.
Dementsprechend kann ich Ihnen eine individuelle Therapie anbieten, welche exakt auf Ihr Problem zugeschnitten ist.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Ihre psychische Erkrankung nicht offiziell vermerkt wird, was später, bei offiziellen Diagnosen, zu Problemen führen kann:

-Nachteile beim Abschluss von Lebens- oder Berufsunfähigkeitsversicherungen
-Probleme bei dem Wechsel in eine private Krankenversicherung
-Probleme bei dem Abschluss von Krankenzusatzversicherungen
-Probleme bei einer etwaigen Verbeamtung

Der größte Vorteil für Sie ist, dass die Wartezeit auf einen regulären Therapieplatz entfällt und ich Ihnen sehr schnell helfen kann.


Um zu schauen, ob wir miteinander arbeiten können, biete ich Ihnen ein kostenloses Kennenlerngespräch (30 Minuten) an.

Es ist wichtig, dass die Chemie zwischen uns stimmt und somit ein echtes Vertrauensverhältnis aufgebaut werden kann.

Wenn Sie sich danach für eine Therapie bei mir entscheiden, erstelle ich eine umfangreiche, sorgfältige Anamnese und erarbeite das passende Therapiekonzept für Sie.

Preise:

45 Minuten – 60,00 Euro
90 Minuten – 90,00 Euro
 

Weißer Raum